• Ergebnisse
  • KM-1b - 2:0
  • KM - 11:0
  • KM - 1:1
  • KM-1b - 5:0
  • KM - 3:2
  • KM-1b - 0:1
  • KM - 4:1
  • KM-1b - 2:5
Hintergrund

Facebook Share Button

27.05.2022

KM: Cupsieger

20220526_Oedt_001.jpg

Das Transdanubia Landescup Finale gegen ASKÖ Oedt vor etwa 1000 Zusehern begann nicht vielversprechend für unsere Mannschaft. Die Gäste aus Oedt machten von Beginn an enormen Druck und unsere Jungs agierten sehr fehleranfällig. So waren es auch die Gäste, die bereits in den ersten 10 Minuten vier oder fünf äußerts gute Einschußmöglichkeiten hatten. In der 19. Minuten konnte Nenad Vidackovic nach einem Angriff über rechts den Ball beinahe ungehindert ins Tor einköpfen und damit das 0:1 erzielen. Kurz nach dem Gegentreffer gab es die erste Chance für unsere Jungs, welche jedoch vergeben wurde - aber ab Mitte der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und konnte dieses offener gestalten. Kurz vor der Pause gab es noch Chancen auf beiden Seiten. Zuerst konnte Patrick Elmecker im letzten Moment vor Manuel Schmidl klären, im direkten Gegenzug scheiterte Manuel Pichler am Oedter Schlußmann. Kurz darauf traf Manuel Schmidl nur das Außennetz. Somit ging das Spiel mit einem knappen 0:1 Rückstand für unsere Mannschaft in die Pause.


20220526_Oedt_003.jpg

Nach dem Seitenwechsel drehte sich das Spiel immer mehr zu Gunsten unserer Mannschaft. Die Chancen wurden immer regelmässiger - unter anderem traf Manuel Pichler in Minute 52 Aluminium. Etwa 15 Minuten vor Spielende hatte Nenad Vidackovic die Entscheidung auf dem Fuß, doch Raphael Neumüller blieb Sieger in diesem Duell und es blieb beim 0:1. In der 84. Minute gab einen Freistoß von halbrechts, der von Martin Lindak zur Mitte getretten wurde und dort von Martin Dudak per Kopf im Netz versenkt wurde. In der Nachspielzeit hatte unser Top Assistgeber Martin Lindak den Siegestreffer auf dem Fuß - er zog alleine auf des Oedter Tor zu - verfehlte dieses jedoch knapp.


20220526_Oedt_004.jpg

Somit ging dieses Cupfinale in die Verlängerung. Und in der ersten Halbzeit dieser Verlängerung konnte das Spiel vollkommen gedreht werden. In Minute 96 traf Manuel Pichler zur 2:1 Führung und in Minute 101 gelang Martin Lindak nach idealer Vorlage von Manuel Pichler ein sehenswerter Lupfer zum 3:1.


20220526_Oedt_005.jpg

Kurz nach Wiederanpfiff der 2. Halbzeit der Verlängerung gelang den Gästen durch Marco Weber mit einem satten Schuß noch der Anschlußtreffer, doch einen weiteren Treffer konnten die Gäste nicht mehr erzielen. Somit endete das äußerst spannende Finalspiel mit einem knappen 3:2 Sieg nach Verlängerung für unsere Jungs und die Feierlichkeiten konnten beginnen.


20220526_Oedt_007.jpg

Mit dem Sieg im Transdanubia Landescup konnte der wohl größte Erfolg der Vereinsgeschichte erreicht werden. Durch diese außergewöhnliche Leistung schaffte die Mannschaft damit den Einzug in die 1. Runde des UNIQA ÖFB Cups in der Saison 2022/23, womit in einigen Wochen ein weiteres Highlight im Aubachstadion stattfinden wird.


landescup-transdanubia.jpg

Weitere News

VS-Cup Sieger 2022
KM: Zeit Danke zu sagen!
KM, KM1b: Heimspiele zum Saisonabschluß
KM, KM1b: Auswärtsspiele am Freitag und Montag
KM: 3:1 Sieg im Mühlviertel Derby
KM: Transdanubia Landescup Finale im Aubachstadion
KM: 2:0 Auswärtssieg gegen Donau
KM, KM1b: Derby und Auswärtsspiel in Linz
KM: Transdanubia Landescup Finale im Aubachstadion
KM, KM1b: Kantersieg gegen Bad Schallerbach

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Hehenberger Bau Peilstein (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Weißkirchen/Allhaming (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Wallern/St. Marienkirchen (A)
    Cup

  • U11: St. Martin i.M gegen SPG Niederwaldkirchen/Herzogsdorf (H)
    Liga

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen TRUCKCENTER Altenfelden (H)
    Liga

  • U12: St. Martin i.M gegen Feldkirchen/D. (H)
    Liga