• Ergebnisse
  • KM-1b - 1:1
  • U18 - 2:6
  • KM - 0:2
  • U13 - 3:4
  • U18 - 3:0
  • U16 - 5:3
  • KM-1b - 6:2
  • KM - 12:0
Hintergrund

Facebook Share Button

13.08.2018

KM: Gestatten: Die Nimmervoll Brüder

Letzte Woche feierte ein neues Trainergespann ihr Debüt im Aubachstadion. Dominik (31) und Rainer (35) Nimmervoll betreuen seit dieser Saison unsere Kicker in der OÖ-Liga. Zuvor waren sie 3 Jahre sehr erfolgreich bei ihrem Heimatverein in Gallneukirchen tätig, wo sie mit sehr vielen regionalen Talenten eine  gute Arbeit geleistet haben. Nun sollen sie diese Philosophie auch in St. Martin vorantreiben um jungen Talenten den Sprung in den Erwachsenenfußball zu erleichtern. 

Interview

Lieber Dominik, lieber Rainer, herzlich Willkommen in St. Martin! Wie geht's euch nach dem ersten Spiel, wart ihr nervös?

Nervös nicht, aber etwas angespannt, was natürlich bei einem neuen Verein nichts unübliches ist. Großteils überwiegte aber die Vorfreude, dass es nun endlich los geht. Alles in allem hatten wir einen super Eindruck und es war toll, dass so viele Leute zum ersten Spiel gekommen sind.

0:0 gegen Gmunden im Auftaktspiel. Wie zufrieden seid ihr mit diesem Ergebnis und was kann man sich heuer von den Jungs erwarten?

Mit dem Ergebnis waren wir schon zufrieden, mit etwas Spielglück wäre sogar noch mehr drinnen gewesen, da wir uns die besseren Chancen erspielen konnten. Aber es heißt geduldig bleiben, kämpfen und befreit aufspielen. Über ein gutes Kollektiv hoffen wir, dieses Jahr erfolgreich in der Liga bestehen zu können.

Mit welchen Zielen seid ihr persönlich nach St. Martin gekommen und was wollt ihr durch euer Zutun in den nächsten Jahren hier erreichen?

Wir wollen uns sowohl als Trainer als auch den Verein in der Oberösterreich Liga etablieren. Wie bereits gesagt, sind wir hier um in der OÖ Liga zu bleiben und den Verein langfristig als mühlviertlerisches Aushängeschild zu positionieren.

Für all jene, die euch nicht kennen: Wo kommt ihr her und was habt ihr in euer fußballerischen Laufbahn bereits hinter euch?

Wir sind beide in Gallneukirchen fußballerisch groß geworden und unser größter Erfolg war es damals, in der OÖ-Liga mit Galli zu spielen. Dann schaffte Niki den Sprung zu Vorwärts Steyr, wo er zwei Jahre mit viel Verletzungspech tätig war. Rainer spielte nach Gallneukirchen noch in St. Magdalena und beendete seine Karriere in St. Georgen. Bevor wir nach St. Martin gekommen sind, waren wir in den letzten 3 Jahre in Gallneukirchen als Trainer tätig.

Ihr seid beide noch relativ jung, ähnlich wie das Spielermaterial in St. Martin. Wie stuft ihr die Qualität der Jungkicker bei uns hier ein?

Wir wussten über die gute Nachwuchsarbeit hier in St. Martin und sind über die Qualität überrascht gewesen. Es sind sehr viele gute, junge Kicker in den Startlöchern, welche wir natürlich bestmöglich fördern und weiterentwickeln wollen, damit wir sie eines Tages in der Kampfmannschaft sehen können.

Wie viel Potenzial steckt eurer Meinung nach in dieser Mannschaft und wie kann die Zukunft des St. Martiner Fußballs aussehen?

Es steckt viel Potenzial in der Mannschaft aufgrund des jungen Alters. Die Jungs haben noch viel vor sich und ein gutes Level um sich weiter zu entwickeln. Auch Transfers wie Marco Magauer sollen künftighin wieder dazu beitragen, um regionalen Kickern die Möglichkeit zu geben in der Oberösterreich Liga Fuß zu fassen. 

Abschließend: Was würdet ihr jungen Spielern mit auf den Weg geben, die gerade auf dem Sprung in den Erwachsenenfußball sind?

Auf jeden Fall hart arbeiten, Gas geben und seine Chancen nutzen. Wichtig ist auch, demütig zu bleiben und nicht zu vergessen wo man herkommt. 


NikiNimmervoll.jpeg
RainerNimmervoll.jpeg

Weitere News

KM: Spielervorstellung - Kristijan Ascic
KM, KM1b: Drei Punkte gegen Micheldorf
Nachwuchstrainingslager in Aigen
KM, KM1b: Heimspiele gegen St. Veit und Micheldorf
KM: Knappe Niederlage im Aufsteigerduell
KM: Mittwochspartie in Pregarten
KM: Punkteteilung zum Saisonauftakt
KM: Saisonauftakt gegen Gmunden
KM: Spielervorstellung - Alexander Haider
KM: Spielervorstellung - Marco Magauer

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen WSC Hertha (A)
    Testspiel

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Adlwang (A)
    Testspiel

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen Union Raiffeisen Gurten (H)
    Testspiel

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Vorderweißenbach (A)
    Testspiel

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SV Grün-Weiß Micheldorf (A)
    Liga

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen SPG Walding / Rottenegg (A)
    Testspiel