• Ergebnisse
  • KM-1b - 2:0
  • KM - 11:0
  • KM - 1:1
  • KM-1b - 5:0
  • KM - 3:2
  • KM-1b - 0:1
  • KM - 4:1
  • KM-1b - 2:5
Hintergrund

Facebook Share Button

27.05.2017

KM, KM1b: Erster Sieg nach 213 Tagen

Es war der 26. Oktober 2016 als unsere Kampfmannschaft mit 3:0 gegen den FC Wels gewann. Seit damals gab es für unsere Jungs lediglich 2 Unentschieden, und das trotz teilweise guter Leistungen. Doch am 28. Spieltag der LT1 OÖ-Liga konnte die Mannschaften endlich wieder einen Sieg einfahren.

Das Spiel begann mit einer riesen Chance durch die Gäste, aber unsere Schlußmann Raphael Neumüller hielt seinen Kasten sauber. In der Folge entwickelte sich eine spannende Partie mit schönen Spielzügen, Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware.

Auch nach der Pause änderte sich wenig, unsere Jungs übernahmen aber mehr umd mehr das Kommando am Platz. Nach etwa einer Stunde dann die größte Chance auf die Führung. Nach einem Eckball setzt Thomas Pfoser einen Kopfball an die Stange. Bezeichnend für die derzeitige Siuation dann der Dämpfer im direkten Gegenzug, nachdem ein Ischler Stürmer den Ball per Kopf unhaltbar ins lange Eck scherzelte. Unsere Burschen zeigten abermals Moral und steckten nicht auf. Nur 10 Minuten nach dem Gegentreffer wurde Albi Muharemi im Strafraum zu Fall gebracht und unser Mittelfeldmotor Sebastian Schröger verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Und es dauerte wieder nur wenige Minuten, ehe die begeisterten Zuseher abermals jubeln durften. Nach einer scharfen Hereingabe vom eingewechselten Fabian Mitter konnte der Ischler Schlußmann den Ball nicht festhalten und Christian Reiter konnte zum 2:1 abstauben. Kurz vor Spielende dann noch ein besonderes Kunststück von Sebastian Schröger. Er übernahm aus etwa 14 Metern einen hohen Ball per Fallrückzieher und traf zum 3:1 Heimsieg. Die Mannschaft konnte in der Folge den Sieg ungefährdet über die Zeit bringen und somit nach unglaublichen 213 Tagen wieder einen vollen Erfolg einfahren.

1:6 trotz guter Leistung

1b Coach Christian Falkner mußter aufgrund vieler Ausfälle eine enorm junge Mannschaft gegen Tabellenzweiten aus Eidenberg auf das Feld schicken. Die Mannschaft präsentierte sich aber vor allem in der ersten Halbzeit äußerst gut und konnte mit dem klaren Favoriten mithalten. Den Gästen gelang lediglich in der 23. Minute ein Treffer zur 0:1 Pausenführung.

Nach der Pause die vermutlich entscheidende Szene im Spiel, als Eidenberg nach wenigen Minuten aus abseitsverdächtiger Position das 0:2 erzielte. Ab diesem Zeitpunkt war der Widerstand unserer Jungs gebrochen, auch der Kräfteverschleiß der vielen Spiele in den letzten Wochen war bemerkbar. So mußte die Mannschaft noch 4 weitere Gegentreffer hinnehmen, wobei unser U15 Spieler Mathias Nigl kurzzeitig per Elfmeter zu 1:3 verkürzen konnte.


Weitere News

Gewinner der Nachwuchslosaktion
KM: Adios OÖ-Liga
KM, KM1b: Saisonabschluß gegen Sarleinsbach und Neuhofen
KM, KM1b: Gerechte Niederlage in Wallern
KM, KM1b: Auswärtsspiele in Wallern und Oepping
KM, KM1b: Heimspiele gegen Eidenberg und Bad Ischl
KM: Personal für die kommende Saison
KM, KM1b: Auswärtsspiele in Wels und Walding
KM: Vöcklamarkt kürt sich zum Meister
KM: Gastspiel in Vöcklamarkt

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Hehenberger Bau Peilstein (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Weißkirchen/Allhaming (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Wallern/St. Marienkirchen (A)
    Cup

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen TRUCKCENTER Altenfelden (H)
    Liga

  • U15: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Lembach/Kirchberg (H)
    Liga

  • U16: SPG St. Martin /Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Haslach/Rohrbach/Putzleinsdorf (A)
    Liga