• Ergebnisse
  • KM - 2:6
  • U14 - 10:2
  • U18 - 0:2
  • KM-1b - 4:4
  • KM - 3:0
  • U14 - 4:11
  • U18 - 0:0
  • U15 - 0:4
Hintergrund

Facebook Share Button

27.01.2016

KM: Spielervorstellung - Sebastian Schröger

Name: Sebastian Schröger

Geburtstag: 26.09.1990

Nationalität: Österreich

Geburtsort: Julbach

Wohnort: Linz

Familienstand: ledig

Beruf: Student der Wirtschaftswissenschaften

Position: Mittelfeld-Allrounder, Innenverteidigung, Verteidigung rechts

Bisherige Vereine: Union Julbach, LASK Linz

Sonstige Informationen: Bruder von Matthias Schröger (ehemaliger Profi-Radfahrer bei Gourmetfein Wels); dreimaliger Regionalligameister, Aufsteiger in die erste Liga, Ex-Profi beim LASK

____________________

Interview:

 

Lieber Sebastian, seit 2 Wochen wird sich nun bereits intensiv auf die Rückrunde vorbereitet. Wie wurdest du in die Mannschaft aufgenommen und was sind deine ersten Eindrücke?

Die Aufnahme verlief durchwegs positiv, da ich von früher bereits einige Spieler kannte (Klaus Luger, Sveti Nikolov) und auch aus dem Mühlviertel komme. Die ersten Eindrücke sind auch sehr gut, auch wenn ich mich noch an die Trainingszeiten gewöhnen muss.

Du warst 4 1/2 Jahre Profi beim LASK. Warum ist für dich nun der Schritt gekommen vom Profi- in den Amateurbereich zu wechseln?

Der Hauptgrund war sicherlich das Weiterkommen im Studium. Da nun das Ende des Studiums naht, war es für mich an der Zeit eine Entscheidung zu fällen, in welche Richtung es weitergeht. Im Profifußball ist eine Ausbildung nebenbei zeitlich ein bisschen schwierig. Aber es haben auch private Gründe mitgespielt.

Was waren die schönsten Momente bei den Linzern? Gibt es etwas, an das du dich sehr gerne zurückerinnerst?

Da gab es einige. Vor allem aber mein erster Profivertrag sowie mein Profidebüt auswärts gegen Austria Lustenau . Weiters den Gewinn der Meisterschaft mit den Juniors, all die restlichen Meistertiteln sowie die Meisterfeier im Stadion. Und natürlich das Derby gegen Blau Weiß, das war sicherlich auch ein besonderer Moment.

Neben Klaus Luger und Nachwuchsleiter Reinhold Schwarzbauer bist du der 3. Julbacher bei uns im Verein. Vor allem mit Klaus verbindet dich eine gemeinsame Vergangenheit, kannst du uns euren gemeinsamen Weg erklären?

Klaus und ich sind gemeinsam zur Schule gegangen. Auch wenn ich ein Jahr älter bin, haben wir bis dahin miteinander gekickt und auch das BORG Honauerstraße gemeinsam besucht. Danach kam mein Wechsel zum LASK und dort haben sich dann die Wege etwas getrennt.

Warum ist deine Wahl schlussendlich auf St. Martin gefallen?

Mir hat einerseits die Verbindung mit dem Mühlviertel gefallen. Beim Gespräch wirkte der Verein und dessen Strukturen sehr sympathisch auf mich, was auch ein Grund war dorthin zu wechseln. Und natürlich die Spieler, die ich kenne. Mich hat einfach das Gesamtpaket überzeugt.

____________________

Wordrap

 

Fußball ist für mich...?

...eines der wichtigsten Dinge im Leben

Von St. Martin weiß ich...?

...dass sie ein gutes Fanpotenzial haben. Sehr viele OÖ-Liga Spieler in meinem Bekanntenkreis loben die Fans von St. Martin

Auf diese Musik fahre ich besonders ab...?

...gemischt, aber am liebsten House und R’n‘B

Mittags esse ich am liebsten...?

...Pasta in allen Variationen

Mein größtes Hobby neben dem Fußball ist...?

im Winter Snowboarden und im Sommer mit dem Hund spazieren gehen sowie golfen.

Mein Idol ist...?

... Andres Iniesta

Mein Ritual vor dem Spiel ist...?

...gibt es keines

Persönliche Ziele in St. Martin...?

...so viele Spiele gewinnen wie möglich und der Mannschaft zu helfen


Sebastian_Schroeger.jpg

Weitere News

U8: 3. Platz in Walding
Pokerturnier im TROPS
KM1b: Klarer Sieg beim Testspielauftakt
KM: Niederlage gegen St. Florian
U16: verdienter Finaleinzug
U11: Erfolgreiches Hallenturnier in Lenzing
U10: 5. Platz beim Turnier in Bad Leonfelden
KM: Knappe Niederlage in Oedt
KM: Sieg im ersten Vorbereitungsspiel
U13: Knappe Finalniederlage in Leonding

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • U18: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen Dionysen (H)
    Liga

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Kollerschlag (H)
    Liga

  • U16: SPG St. Martin /Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Union Neumarkt im Mühlkreis U16 (H)
    Liga

  • U15: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Sarleinsbach/Neustift (H)
    Liga

  • U15: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Lembach/Kirchberg (A)
    Liga

  • U18: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen Admira (A)
    Liga