• Ergebnisse
  • KM-1b - 2:0
  • KM - 11:0
  • KM - 1:1
  • KM-1b - 5:0
  • KM - 3:2
  • KM-1b - 0:1
  • KM - 4:1
  • KM-1b - 2:5
Hintergrund

Facebook Share Button

10.09.2016

KM: Erster Saisonsieg

Im Spiel gegen WSC Hertha Wels begannen unsere Jungs äußerst aggresiv und setzten den Gegner von der ersten Sekunde an unter Druck. Die Welser Verteidigung stand jedoch sicher, so kam es lediglich zu einigen Distanzschüssen. Nach etwa 20 Minuten konnte sich Wels etwas vom Druck befreien und erspielt sich auch erste kleine Chancen durch Weitschüsse. Als die Zuseher schon mit einem 0:0 zur Pause rechneten, kam es zu einem Mißverständnis in unserer Hintermannschaft, unser Schlußmann Joachim Florian berührte den Welser Robert Lenz leicht und der Schiedsrichter gab folgerichetig Elfmeter, welcher durch den Gefoulten zum 0:1 verwertet wurde.

Nach der Pause und dem verletzungsbedingten Wechsel von Sebastian Schröger dauerte es eine Weile, bis unsere Jungs in Schwung kamen. Nach knapp einer Stunde dann die erste Großchance in diesem Spiel als Edwin Skrgic alleine auf den Welser Schlußmann zulief, jedoch diese Chance nicht verwerten konnte. Etwa 10 Minuten später die wohl entscheidende Szene in diesem Spiel. Edwin Skrgiz wurde zu Fall gebracht, das Schiedsrichtergespann entschied auf Torraub und somit wurde die Welser Elf um einen Mann dezimiert. Danach konnte unsere Mannschaft endlich einige gute Chancen erspielen, so scheiterten unter anderem Edwin Skrgiz, Svetozar Nikolov und Thomas Pfoser am abermals starken Torhüter Froschauer. Etwa 10 Minuten vor Schluß dann der ersehnte Ausgleichstreffer durch Simon Schauberger, der nach idealem Zuspiel von Edwin Skrgiz eiskalt traf. Nur eine Minute später spielte Endi Nuhanovic einen Freistoß quer auf Svetozar Nikolov, der aus 16 Metern unhaltbar ins lange Eck traf. In der Schlußphase warf Wels noch einmal alles nach Vorne und hatte auch mehrere gute Freistoßmöglichkeiten, welche aber nichts einbrachten. Bereits in der Nachspielzeit hatte Albi Muharemi nach einer wunderbaren Flanke von Jonas Würzl noch die Chance zum 3:1, doch sein Kopfball war zu ungenau. Somit endete dieses nervenaufreibende Spiel mit einem knappen und äußerst wichtigen 2:1 Sieg für unsere Mannschaft.


Weitere News

KM: Auflösung der Zusammenarbeit mit Samir Hasanovic
KM: Enttäuschende Leistung in Bad Schallerbach
KM, KM1b: Spiele in Bad Schallerbach und Aigen
U15: Spielgemeinschaft wird fortgesetzt
Hiking around St. Martin
KM1b: Torgala bei Flutlilchtpremiere
KM, KM1b: Heimspiele am Freitag und Samstag
KM: Tolle Moral in Weißkirchen
KM, KM1b: Spiele in Weißkirchen und Schenkenfelden
KM: Dritte Schlappe im dritten Spiel

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Hehenberger Bau Peilstein (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Weißkirchen/Allhaming (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Wallern/St. Marienkirchen (A)
    Cup

  • U11: St. Martin i.M gegen SPG Niederwaldkirchen/Herzogsdorf (H)
    Liga

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen TRUCKCENTER Altenfelden (H)
    Liga

  • U12: St. Martin i.M gegen Feldkirchen/D. (H)
    Liga