• Ergebnisse
  • KM-1b - 2:0
  • KM - 11:0
  • KM - 1:1
  • KM-1b - 5:0
  • KM - 3:2
  • KM-1b - 0:1
  • KM - 4:1
  • KM-1b - 2:5
Hintergrund

Facebook Share Button

08.06.2010

Erfolgreiche Zusammenarbeit endet mit Saisonende

Seit der Frühjahrssaison 2004/05 hat das Trainerteam Josef Ganser und Manfred Mittermayr die Kampfmannschaft der Sportunion St. Martin/M. höchst erfolgreich betreut. Im Sommer 2005 konnte dabei der Aufstieg in die Bezirksliga Nord gefeiert werden. In den drei anschließenden Jahren konnte sich die Kampfmannschaft als fixe Größe in der Bezirksliga etablieren. Zudem wurde die Mannschaft unter dem Trainerteam systematisch verjüngt. Im vergangenen Sommer hat die Union St. Martin nach einem bis zuletzt spannenden Dreikampf mit Vorderweißenbach und ASKÖ Pregarten den bislang größten Erfolg in der Vereinsgeschichte, den erstmaligen Aufstieg in die Landesliga Ost geschafft. In der ersten Landesliga-Saison hat das Trainerteam die Mannschaft zu einem gesicherten Mittelfeldplatz geführt. Die Union St. Martin und das Trainerteam Josef Ganser und Manfred Mittermayr sind nun überein gekommen, diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ende dieser Saison zu beenden. Hans Peter Wöss (Mitglied des Sektionsvorstandes): "Wir haben mit unseren Trainern das Für und Wider einer erweiterten Zusammenarbeit in einer offenen und sachlichen Art analysiert und sind dann gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit nach fünfeinhalb Jahren zu diesem erfolgreichen Zeitpunkt zu beenden. Wir dürfen uns auch auf diesem Wege bei Josef Ganser und Manfred Mittermayr für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Ganz besonders hervorzuheben ist dabei, dass äußerst kollegiale und unkomplizierte Zusammenarbeiten auch mit den Nachwuchstrainern und dem gesamten Betreuerteam des Vereins. Diese Art der Zusammenarbeit und die fachliche Qualität der beiden Trainer war mit Sicherheit hauptausschlaggebend für vergangene Erfolge. Bei Manfred Mittermayr sind wir bemüht, diesen auch in Zukunft in einer anderen leitenden Funktion an unseren Verein zu binden. Entsprechende Gespräche werden in Kürze stattfinden. Wir werden jedenfalls mit beiden Trainern bestens verbunden bleiben."Als neuer Trainer wird kommende Saison Mag. Franz Hofer die Kampfmannschaft der Union St. Martin übernehmen. Der erfahrene Coach war in der Vergangenheit im Rahmen seiner Trainerlaufbahn insbesondere für das BNZ Ried, die Union Rohrbach/Berg und den LASK tätig. Gegenwärtig trainiert er den SV Haslach. "Wir freuen uns, dass wir `Franky´ Hofer für eine Zusammenarbeit mit unserem Verein gewinnen konnten. Wir werden mit ihm die kommenden zwei Jahre - optional ein drittes Jahr - zusammenarbeiten. Für uns ganz wesentlich ist auch, dass wir auch die Zusammenarbeit mit unserem Tormanntrainer Martin Reisinger um ein weiteres Jahr verlängern konnten. Die weiteren Personalentscheidungen werden in den kommenden zwei Wochen finalisiert. Wir werden in der Zukunft als gesamtes Team im Verein in der gleichen Art und Weise zusammenarbeiten und uns anstrengen, um eine kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Vereins sicherzustellen", erklärt Hans Peter Wöss.


Weitere News

U8: Turnier in Sankt Martin
Matura bestanden!
Ortsmeisterschaft 2010
KM: 1:1 Unentschieden in Naarn
Res: Klarer 5:0 Auswärtssieg in Naarn
Quiz 2010 - Verlosung
KM: 3:3 Unentschieden gegen Viktoria Marchtrenk
Res: 3:1 Heimsieg gegen Viktoria Marchtrenk
KM: 2:1 Heimsieg gegen Ottensheim
KM: Englische Woche im Aubachstadion

Zini's Corner

Imbiss im Aubachstadion

Termine

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen Hehenberger Bau Peilstein (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Weißkirchen/Allhaming (H)
    Liga

  • KM: SU STRASSER Steine St. Martin i.M. gegen SPG Wallern/St. Marienkirchen (A)
    Cup

  • KM-1b: St. Martin i.M 1b gegen TRUCKCENTER Altenfelden (H)
    Liga

  • U15: SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Lembach/Kirchberg (H)
    Liga

  • U16: SPG St. Martin /Kleinzell/Ottensheim gegen SPG Haslach/Rohrbach/Putzleinsdorf (A)
    Liga